Prof. Dr. Martin Beckmann
Dr. Hans Vietmeier
Dr. Andreas Kersting
Dr. Hans-Joachim David, Notar
Andreas Kleefisch
Dr. Olaf Bischopink
Dr. Stefan Gesterkamp
Dr. Georg Hünnekens
Franz-Robert Bärtels
Dr. Joachim Hagmann
Dr. Andre Unland
Dr. André Herchen
Dr. Martin M. Arnold
Dr. Antje Wittmann
Dr. Jens Tobias Gruber
Dr. Frank Andexer
Dr. Bele Carolin Garthaus
Dr. Stefan Sieme
Dr. Tobias Schneider-Lasogga
Dr. Jens Reiermann
Stefan Schäperklaus
Dr. Jürgen Durynek
Alexander Wirth
Dr. Othmar E. Weinreich
Dr. David Weghake
Dr. Daniel Thal
Dr. Silke Klinck
Serdar Acar
Daniel Hupertz

Vergaberecht

Öffentliche Auftraggeber beraten wir sowohl bei der Vorbereitung als auch bei der juristischen Durchführung öffentlicher Vergabeverfahren nach nationalem und europäischem Recht. Dabei erstreckt sich unsere Unterstützung auf die Vergabe von Leistungen nach der VOB/A, der VOL/A und der VOF. Vergabeentscheidungen öffentlicher Auftraggeber verteidigen wir in Vergabenachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer und dem Beschwerdegericht.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Beratung liegt in der Betreuung von Vergabeverfahren im Abfall- und Abwasserbereich. Hier sind wir häufig sowohl mit der Vorbereitung als auch der Durchführung komplexer Privatisierungsverfahren – insbesondere im Rahmen so genannter Public Private Partnership-Modelle – befasst.

Zudem begleiten wir Vergabeverfahren aus dem Bereich des Personen- und Schienenpersonennahverkehrs.

Doch auch Bieter unterstützen wir während des gesamten Vergabeverfahrens öffentlicher Aufträge, um ihr erfolgreiches Abschneiden im Wettbewerb zu gewährleisten. Ihren Anspruch auf Beachtung der vergaberechtlichen Bestimmungen durch die Vergabestelle setzen wir in Vergabenachprüfungsverfahren effektiv durch.

Zuständige Anwälte:

Prof. Dr. Martin Beckmann
Dr. Andreas Kersting
Dr. Stefan Gesterkamp
Dr. Jens Tobias Gruber
Dr. Stefan Sieme
Dr. Tobias Schneider-Lasogga



Privates Bau- und Immobilienrecht
Datenschutzrecht
Öffentliches Baurecht
Steuer- und Abgabenrecht
Umweltrecht
Vergaberecht
Zivilrecht